Ein spannender und erlebnisreicher Tag ...

Veröffentlicht auf von InieBinie

Ja, wie in meinem ersten Artikel von heute erwähnt, ich habe wieder eine neue Anstellung.

 ... Nachdem ich mir gestern schon angefangen habe, ein wenig Hoffnung und Zuversicht zu nehmen, war ich heute umso erfreuter, begeisterter - einfach ausm Häuschen.

Situation gestern war wie folgt:
 ... In einem Gespräch mit meiner Mum am Telefon (Verhaltensweise beim Probe-Arbeiten wegen Notizen machen oder nicht) war ich gestern ziemlich geknickt. Außerdem ist mein KnutscheHase auch nicht da und das hat es alles ein bißchen unerträglicher gemacht. Ich hab mich ziemlich allein gefühlt. Auch wenn meine Mum mit dem, was sie sagte, Recht hatte - ich war eben traurig. Mein KnutscheHase litt also mit mir mit am Handy. Später bin ich dann ins Bettchen gefallen mit dem Gedanken, dass der Tag der Entscheidung schnell vorüber geht. Ich hatte nicht mehr die Hoffnung und das positive Gefühl wie nach dem Vorstellungsgespräch.

... Als ich dann heut Morgen dort ankam, gabs ein kleine illustre Unterhaltung ehe wir zum Frühstück übergingen.
Frisch gestärkt machten wir uns an die Arbeit. Angefangen von den Touren, Abrechnungen, Buchungen und Einarbeitung der Menüs für die Kunden verging die Zeit auch ziemlich schnell. War ich auch ein wenig müde, schlug ich mich wacker durch den Tag.
... Und dann?! - Dann kam das alles entscheidende Gespräch (Ich wollte die Stelle - Ich will die Stelle) Naja und so kam es dann auch und vor lauter Freude schossen mir auch gleich die Tränen in die Augen. Ich war so glücklich! Noch ein paar kleine Formalitäten klären und dann bin ich völlig aufgekratzt zu meinen Eltern.

... Meine Mum war völlig ausm Häuschen. Bei nem Kaffee erzählte ich dann alles weitere und das ich morgen nochmal hinfahren werde um den Wochenabschluss zu erfahren. Und außerdem sitz ich dann nicht so dämlich zu Hause rum und starre Löcher in die Luft.

... Von meinen Eltern ging es dann auf zur Physio-Therapie. Krankengymnastik und Ultraschall für die schulter sowie die letzten Termine machen.
Son Thera-Band kann auch ne Qual sein, hab ich festgestellt . Aber es soll ja auch helfen. Muskelkater lässt grüßen morgen - mit Sicherheit.

... Zu guter Letzt bin ich dann noch bei meinen Schwiegerletern vorbeigedüst, um auch ihnen von den Ereignissen des heutigen Tages zu berichten. Die Freude war groß, auch dass KnutscheHase seinen Vertrag unterschreibt. Ich sags ja besser kanns nicht laufen momentan.

... Unsere Wohnung kann in Angriff genommen werden. Wir können zum Sparen was beiseite legen und wir können endlich aufatmen ...

Jetzt muss mein KnutscheHase nur noch nach Hause kommen, dann bin ich glücklich. Morgen Abend ist er ja wieder da.
Eigentlich müsste ich noch ein wenig abwaschen, nichts Großes, nur mein Besteck und Tassen von den letzten Tagen. Hab ja schließlichnicht viel gekocht bei mir, da ich dort gegessen hab, lecker.

Ich glaub, dass werd ich noch machen und dann für morgen noch ein paar Sachen rauslegen ehe ich dann ins Bett fallen werde. Hab ich morgen Früh nicht den Stress.


Hab euch lieb, bis morgen ...

Die InieBinie

Veröffentlicht in InieBinie's Diary

Kommentiere diesen Post

Mondblume 03/06/2009 10:29

Hallo meine Kleine, ich wünsche Dir gaaaaanz viel Glück an Deinem neuen Arbeitsplatz (ich freu mich für euch), gaaanz viel Glück bei der Wohnungssuche und überhaupt auch bei allem anderen gaaaanz viel Glück...Lieber Gruß Regina

InieBinie 03/09/2009 21:53


hallo Regina,
danke, danke, danke ....