Medien

Veröffentlicht auf von InieBinie

Das Wochenende ist vorbei, der Montag ist vergangen ...
 Tja, was ist passiert?!
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Am Freitag war ich noch in L'felde gewesen, weil mein Hasi Fussi hatte - Vorbereitungsspiel, Endergebnis 3:3.
Und ...

Hasi hat ein Tor geschossen, ich habs nicht gesehen, weil ich mich gerade angeregt mit ner Freundin unterhalten hab.
Verdammt ...

Von meinem Spieltag am Samstag hab ich ja bereits berichtet.

Sonntag waren wir bei seinen Eltern zum Mittag, Nudeln mit Tom-Sauce und anschließend waren wir in seiner Wohnung Klamotten holen.
Oh je, Chaos wäre dagegen noch milde ausgedrückt.
 Aber egal, das Aufräum-Kommando ist schon bald im Anmarsch.
Und dann gehts ab ...

Ansonsten hab ich meinen Eltern auch noch einen Besuch abgestattet.
Ja, natürlich auch nicht ohne Grund:
Ich wollte das Sandwich-Eisen haben und bei der Gelegenheit hab ich noch ein Stück Gurke, nen halben Salat, drei Scheiben Brot und nen Mini-Gugelhupf ...
Dann noch schnell ein paar Worte mit meiner Mum gewechselt und dann bin ich auch wieder los.
Eines hab ich nur festgestellt, wirklich gut hat sie nicht ausgesehen ...

Unterwegs musste ich ganz schön aufpassen, dass ich mich nicht der Länge nach packe. Es war neblig und glatt!!!

Abendbrot gabs dann Sandwich (das war sooooooo lecker).



Aber nun zum eigentlichen Thema:

Das Fernsehprogramm und seine Anhänger ... Das Programm an sich ist momentan sehr bescheiden. Außer, wir haben eine Dschungel-Königin: Ingrid die 1. (77 Jahre alt) - find ich super. Eine, die es sich verdient hat und die der blöden Planschkuh Guilia Siegel mal richtig Einhalt geboten hat.
Von wegen Rücken ... Die Blöße wollte sie sich nicht geben ...

Sonst sind die Platzierungen auch so aufgegangen wie sie nach Guilias "Ableben" gedacht waren. Also,wie ich sie mir dann dachte ...

Der größte Hammer im Sinne von Schreckensmeldung war jedoch am Freitag aus Belgien gekommen ... Jeder wird es ja nun mitbekommen haben - ganz ehrlich: Wär ich Mutter und mir wäre das passiert, dann hätte ich wohl Selbstjustiz verübt ... Ganz gleich was dann geschehen würde. Wie krank muss man sein?! Wie kann man nur solches Leid antun und verbreiten?!
Das ist für mich so unglaublich und unfassbar gewesen ...
Hilflos und wehrlos ...
OHNE WORTE




Nun zu etwas anderem


Seit letzter Woche probiere ich mich an einem Online-Spiel (ein Browser-Game) ... Nichts mit Rumballern oder so, sondern schön ruhig - Gartenarbeit.
Es ist schon interessant was im Internet alles angeboten wird. Zwar sollte man nicht jeglichem Inhalt trauen, aber hier hab ich bisher noch keine Bedenken gehabt.

Allerdings hat das ein Nachteil. ich kümmer mich nicht so dolle um meinen Hasi und der find das gar nicht toll. Ich weiß es ja selber auch, aber es ist echt unheimlich entspannend.
So wie das hier mit dem Schreiben ist, ist es auch mit dem Spiel.

Ich bin Freitag und Samstag nicht einen Augenblick am Rechner gewesen, dazu ging es mir ganz schön schlapp am Samstag.

Ich glaube, es ist soviel passiert, da muss ich nochmal ne Runde nachdenken.

Veröffentlicht in InieBinie's Diary

Kommentiere diesen Post

Katze1303 01/28/2009 11:10

Na wenn du das schon selber merkst das du ihn vernachlässigst, vielleicht solltest du das mal ändern, oder ist der rechner wichtiger wie dein Hasi...........

InieBinie 01/28/2009 22:33


das soll nicht heißen, dass mir mein rechner wichtiger ist ....