Volleyball - Spieltag heute

Veröffentlicht auf von InieBinie

Sport frei ...

Nachdem ich heute um 8.15 Uhr aufgestanden war, ein schönes Frühstück bekommen hab und wir einen Futter-Korb zusammengestellt hatten, ging es los zur Halle und auf Richtung Strausberg.

Dort angekommen, bei ekligem Niesel-Wetter, ging es auch schon direkt in die Halle. Während aufgebaut wurde, nutzten wir die Möglichkeit und machten uns warm.
Unterwegs ging mir nur meine Schulter durch den Kopf ("Hoffentlich passiert hheut nix.").
Wir kämpften und spielten - spielten und kämpften.
 Es nutzte nichts ...
Unser erstes Spiel haben wir dann auch 3:0 nach Sätzen verloren.
Und meine Schulter schmerzte ...

Ein Spiel Pause. Schiedsgericht machen und ausruhen und beobachten.

Unser letztes Spiel war eher locker anzusehen.
 Nachdem die Mädels vor 14 Tagen gegen unseren jetzigen Gegner 3:2 gewonnen hatten,
schien unsere Chancen gut zu stehen.
Nachdem wir den ersten Satz verloren hatten, war unser Ziel - noch drei Sätze
 und ein weiterer Sieg ist da.
Denkste, den 2. auch noch eindeutig verloren, ging es in die dritte Runde
und die endete leider knapp gegen uns.

Also, ein Spieltag hinter uns gebracht, 2 Niederlagen und zum Ende noch, dass man fürs Duschen zahlen soll?! - Nein danke. Badewanne ich komme.
Das war so entspannend, meine Schmerzen in der Schulter ließen nach und ich war wieder ein Mensch. Knülle vom heutigen Tag, wird demzufolge auch nichts weiter passieren.

Ob ich am Montag dann beim Training mitmache, hängt ganz vom Zustand meiner Schulter ab. Ich glaube aber eher nicht. Mittlerweile sag ich mir schon, geh zum Arzt und lass es genau untersuchen, weil es hat heut auch ein oder zwei Mal schön geknackt und geknirscht ...

Mal schauen, das gesündeste wäre es schon, aber ich hab auch wenig Angst - ganz ehrlich.

Immerhin, dieses Jahr sind es schon 20 Jahre, die ich spiele,
 WOW!!!

Veröffentlicht in InieBinie's Diary

Kommentiere diesen Post